Monatsbilder

 

nächstes Bild

 
 
 
 

Hausschlachtung

 
 
  Fotos: Mechthild Sieg 1995   
 
  Bis Anfang der 1960er Jahre gehörte es zum gewohnten Dorfbild, dass mit Beginn der kalten Jahreszeit die hausgeschlachteten Schweine auf der Leiter zum Auskühlen hingen. Hier noch 1995 bei Clemens Peterschulte in Heggen.


 
 

Hausschlachtung

 
     
  Ein wesentlicher Anteil des Fleisches wurde zu Wurst verarbeitet und geräuchert. Nach dem Räuchern wurden die Würste luftig und trocken aufgehängt. Mehr zu diesem Thema ist in unserem Heft Nr. 3 unserer Schriftenreihe im Beitrag "Bei Henzen wird geschlachtet" von Mechthild Sieg zu lesen.

 
 
Startseitenbild: Januar 2016