Heimatbund Gemeinde Finnentrop
Urheberrecht und Copyright beim Heimatbund Gemeinde Finnentrop e. V.
Rotes Höhenvieh
Foto: Oktober 2016
Diese Rinderrasse heißt Rotes Höhenvieh und gehört zum landwirtschaftlichen Betrieb des Landgasthofes Rademacher in Faulbebutter. Vor dem Gasthof, der im Hintergrund zu sehen ist, steht eine Skulptur aus Zementstein von Friedrich Freiburg aus Rönkhausen, die Höhenvieh an einer Tränke zeigt.  Diese vom Aussterben bedrohte alte, früher in den Mittelgebirgen verbreitete heimische Rinderrasse, wird hier wieder weitergezüchtet. Die friedlichen Rinder sind dem rauheren Mittelgebirgsklima bestens angepasst.
Heimatbund Gemeinde Finnentrop
Urheberrecht und Copyright beim Heimatbund Gemeinde Finnentrop e. V.
Rotes Höhenvieh
Diese Rinderrasse heißt Rotes Höhenvieh und gehört zum landwirtschaftlichen Betrieb des Landgasthofes Rademacher in Faulbebutter. Vor dem Gasthof, der im Hintergrund zu sehen ist, steht eine Skulptur aus Zementstein von Friedrich Freiburg aus Rönkhausen, die Tränke zeigt.  Diese vom Aussterben bedrohte alte, früher in den Mittelgebirgen verbreitete heimische Rinderrasse, wird hier wieder weitergezüchtet. Die friedlichen Rinder sind dem rauheren Mittelgebirgsklima bestens angepasst.